Hotline Online-Shop & Bestellservice
06150 - 8662 310  10:00 - 17:00

Volkswagen Multivan gebraucht


Ein Erfahrungsbericht von Andreas Daniel
(Spezialist für Campingbusse von Reimo und Volkswagen bei Reimo-Pan in Bochum)
 

1.     Der Volkswagen Multivan mit Vollausstattung ist sehr gesucht

Der Volkswagen Multivan wird meist mit sehr kompletter Ausstattung gesucht. Die High-Line-Ausstattung ist für viele Interessenten ein Muss. Mit voller Ausstattung kostet er über 70.000 €, gebraucht ist er stark nachgefragt!
 

2.    Volkswagen Multivan gebraucht in Grundausstattung

Ohne die Luxus-Extras, wie Radio und CD und ohne High-Line-Ausstattung verkauft sich der Multivan gebraucht schleppend. Hier können Sie einen günstigen Kauf machen, wenn Sie auf einige Extras verzichten können.

3.     Der Volkswagen Multivan Allrad wird gesucht

Der Multivan Allrad mit voller Ausstattung ist sehr gefragt und entsprechend teuer. Günstige Multivans Allrad sind hier kaum zu bekommen. Negative Informationen von Kunden sind nicht bekannt. Die Fahrzeughöhe kann eventuell die Einfahrt in Parkhäuser unmöglich machen.

4.     Der Multivan als Lifestyle-Mobil

Die Optik des Multivan ist sehr schick und er ist von Volkswagen gut gedämmt, sodass die Geräuschentwicklung im Fahrerhaus leise ist. Er vermittelt ein Pkw-ähnliches Fahr-Feeling. Durch die höhere Sitzposition ist der Überblick grandios. Er hat daher breite Anerkennung als geräumige Großraum-Limousine für Wochenende und für Familien mit mehr Kindern erhalten.

5.     Übernachten im Multivan

Die Sitzbank und die Sitze sind zum bequemen Sitzen ausgeformt. Das Schlafen darauf war für mich immer sehr unbequem. Für das Schlafen unverzichtbar halte ich das Multi-Flex-Board (als Extra nachbestellen). Das Multi-Flex-Board verlängert die Schlaffläche auf ein erträgliches Maß.  Die Schlaffläche ist aber sehr uneben. Wer häufiger im Multivan schlafen will, sollte sich eine gepolsterte Auflage zum Ausgleich der Unebenheiten in der Schlaffläche zulegen. Insgesamt gehört der Schlafkomfort nicht zu den starken Seiten des Multivans.

6.   Volkswagen Multivan gebraucht kaufen

Ab 30.000 € gibt es auf dem Deutschen Markt gute gebrauchte Multivans. Bei Multivans der Baujahre 2003 und 2004 empfehle ich Ihnen eine sorgfältige Prüfung durch eine ausführliche Probefahrt.
Ab 2005 wurde der Multivan erheblich verbessert. Ab 2006 gibt es den Diesel-Partikelfilter serienmäßig. Wenn es ihr Budget erlaubt, empfehle ich Ihnen einen Multivan ab Baujahr 2007 zu kaufen. Ab 2007 empfinde ich ihn als ziemlich ausgereift. Ab dem Jahr 2009 hat Volkswagen den Multivan erheblich aufgewertet. Dies ist erkennbar an der moderneren Frontgestaltung.
Seit diesem Baujahr hat auch der Multivan Startline eine wohnlichere Innenverkleidung bekommen.

7.    Multivan nachrüsten mit Aufstelldach

Den Multivan mit Aufstelldach aufzurüsten bringt mehr Stehhöhe. Zusätzlich schafft es ein bequemes Bett im Dachbereich, auf Wunsch mit Lattenrost. So können auch mehr als 2 Personen im Multivan schlafen. Das Dachbett ist dabei deutlich bequemer im Vergleich zum Schlafen auf der Schlafbank.

8.     Multivan nachrüsten mit Küchenteil

Für den Multivan gibt s bei Reimo verschiedene nachrüstbare Multivan T5 Küchenteile mit Kocher, Spüle, Frischwasservorrat, Abwasserbehälter und zusätzlichem Stauraum. Das Küchenteil ist dann Minibad und „Kombüse“ zugleich. Damit kann man dann auch an Traumplätzen ein paar Tage bleiben.

9.     Multivan und Buszelt

Für den Urlaub erweitert ein Buszelt den Aufenthaltsbereich und wettergeschützten Lebensraum enorm. Zur Befestigung des Vorzeltes am Multivan eignet sich speziell die Reimo Multirail. Diese hat eine übliche Kedernut und eine Aufnahme für einen Schleusenstab. Gleichzeitig lassen sich daran handelsüblichen Dachträger befestigen, außerdem läuft bei Regen das Wasser bei geöffneten Türen nicht in den Innenraum.

10.     Gesamtbeurteilung

Meiner Meinung nach ist der Multivan ein prima Lifestyle-Fahrzeug und der würdige Nachfolger für die Volkswagen Caravelle. Zum Übernachten oder als Campingbus halte ich ihn persönlich nicht für ideal.

Stand April 2013