Das neue Reisemobil Concorde Carver mit innovativem Design

  • Luxus-Wohnmobil Concorde Carver
  • Luxus-Wohnmobil Concorde Carver
  • Luxus-Wohnmobil Concorde Carver
  • Luxus-Wohnmobil Concorde Carver

Luxus Wohnmobil Concorde Carver 791 L - das Video zum neuen Modell 2014

Luxus Wohnmobile bei Youtube ansehen

Luxus Wohnmobile - Videos auf Youtube

Luxus Wohnmobile online anschauen: Auf unserer Youtube Playlist "Luxus Wohnmobile / Luxus Reisemobile" stellen wir weitere Wohnmobile der Spitzenklasse vor.

Das Wohnmobil Carver mit neuen Grundrissen erfüllt höchste Qualitätsansprüche

NEU 2014: Der Grundriss des neuen Carver 791 L
NEU 2014: Der Grundriss des neuen Carver 791 L

Concorde setzt mit der Neuauflage des Carver hohe Maßstäbe: Das Reisemobil präsentiert sich mit neuen Grundrissen und in leichter Bauweise

Mit dem Carver setzt Concorde für das kommende Jahr einen neuen Meilenstein im Premiumsegment der Reisemobile. Nach seiner Runderneuerung präsentiert sich das erfolgreiche Modell in einem komplett neuen Gewand und gilt als  Maßstab für komfortables Reisen –  nicht zuletzt dank seines Zuladungs- und Stauraum sowie Bestwerten bei Wintertauglichkeit, Langlebigkeit und Funktionsweise. Die Baureihe besticht mit frischer Außenoptik, modernstem technischen Standard sowie einer praktischen und gleichermaßen hochwertigen Innenausstattung. Die komplett überarbeitete Karosserie läutet eine neue Ära in punkto Formsprache bei der Concorde-Familie ein. Vergleiche mit dem Charisma bezeichnet das Unternehmen aus dem fränkischen Aschbach als durchaus willkommen.
 
Natürlich erfüllt auch die Neuauflage die Bedürfnisse des komfort- und funktionsverwöhnten Reisemobilisten. Der Carver nutzt das starke Chassis des Iveco Daily und ist dadurch besonders robust. Zu haben ist das Modell in fünf Grundrissvarianten: 791 H, 791 L sowie in der 8-er-Baureihe (841 M, 841 L und 891 M).
 

Das Reisemobil Concorde Carver mit Wohlfühl-Klima im Innenraum

Der Name Concorde steht im Reisemobilbau für Stabilität und Isolation. Bei den neuen Modellen setzt das Unternehmen weiterhin bewusst auf Nachhaltigkeit und Energieeinsparung. Der speziell entwickelte Wand- und Dachinnenbelag mit Unterschäumung sorgt für bessere Isolierung und Dämmung. Auch die Unter- und Zwischenböden werden in Sandwichsbauweise gefertigt und sind zusätzlich gedämmt. Von außen sorgen die hochglänzenden und völlig ebenen Wandflächen aus Aluminium-Sandwich für ein durchdachtes Design und verhindern wirkungsvoll das Eindringen von Feuchtigkeit. Für eine angenehme Temperatur im Inneren des Reisemobils sorgen die Alde-Warmwasser-Gas-Zentralheizung mit thermostatischer Regelung und Zeitschaltuhr sowie eine Fußbodenheizung, die in Wohnraum und Bad getrennt abregelbar ist.
 
Bereits im Cockpit fällt eine Neuheit direkt ins Auge. Das übersichtliche, fahreraktive  Armaturenbrett mit hohem Bedienkomfort ist außen komplett mit gesteppten Leder überzogen und erhält so einen noch hochwertigeren Charakter.
 

Der Carver mit neuem, leichterem Möbelbau für noch mehr Nutzlast

Richtig ins Zeug gelegt hat sich die Concorde-Ideenschmiede bei der Inneneinrichtung. Der speziell entwickelte Leichtmöbelbau „piping“, ein Vollmaterial mit Hohlfräsungen, feiert im Carver Einbaupremiere und steht für eine neue Leichtigkeit in punkto Gewicht, Farbe und Benutzerfreundlichkeit. Deutlich wird das Ganze an einem einfachen Rechenbeispiel: Die neuen Dachoberschrankklappen wiegen pro Stück ganze 1,2 Kilogramm weniger als das Vorgänger-Standardmodell. Außerdem haben die Oberschränke jetzt tiefere Ablagefächer, die allesamt mit einer Schutzkante aus Aluprofil versehen sind. Mit „Argento Oliva“ und „Kirsch-Fineline“ (foliert) kann der Kunde ohne Mehrpreis seine Wunschfarbe frei wählen. Farblich mit Möbeln und Sitzgruppe abgestimmt, kommt die Tischoberfläche serienmäßig aus hochwertigem High Pressure Laminate in Schiefer-Optik.
 
Ein absolutes Novum ist der speziell entwickelte Objektbodenbelag in „Soft-Walk“, der im Vergleich zu einem Standard-Fußboden vier einschlägige Vorteile mit sich bringt: ein angenehmes Laufgefühl,  starke Isolation und Schalldämmung bei gleichzeitig verbessertem Verbund mit dem Fußboden, was die Lebensdauer des Belags deutlich erhöht. Farblich hat der Kunde die Wahl zwischen „Antia Anthrazit“ (Standard) und „Dark-Brown“, welches ohne Aufpreis zu haben ist. Natürlich verfügt auch der neue Carver vom Armaturenbrett bis zum Heckbett über einen ebenen Wohnraumboden – garantiert ohne Stolperfallen.
 

Der Carver mit neuer Luxus-Küche

Kochen macht im neuen Carver besonders viel Freude. Der funktionale und qualitativ hochwertig eingerichtete Küchenbereich mit Dreiflammkocher, der Einhebel-Mischbatterie mit Ausziehbrause sowie der Mineralstoff-Küchenarbeitsplatte in Leichtbauweise und Edelstahlspüle ist mit 27 Kilogramm Gewichtsersparnis im Vergleich zum Vormodell ultra-leicht, dabei aber ausgesprochen benutzerfreundlich. Außerdem bietet ein zusätzliches Regal auf der rechten Seite mehr Stauraum, was die Funktionalität der Küche unterstreicht. Die Arbeitsplatte ist in der Trendfarbe sanded-mirage erhältlich.
 
Auch das Badezimmer besticht mit einem neuen Design. Der umgestaltete Waschraum mit geräumigem Spiegelschrank inklusive Ablagefächer bietet viel Platz und Komfort. Der Waschtisch ist mit einer Einhebel-Micharmatur aus Chrom ausgestattet und verfügt über eine Platte aus Plexicor mit nahtlos eingepasstem Waschbecken. Ein Handtuchheizkörper gehört in jedem Carver ab jetzt zur Standardausrüstung.
 

Das neue Schlafzimmer für erholsamen Schlaf

Der neu-konzipierte Schlafbereich garantiert Ruhe und Entspannung am Abend. Durchdacht bis ins letzte Detail befindet sich im Heck eine rundum durchlaufende Sandwichwand, die formschlüssig mit den Seitenwänden, dem Dach sowie dem Fußboden verbunden ist. Um die Isolation der Karosserie vollständig zu erhalten und Kältebrücken auszuschließen, verfügt die neugestaltete Heckseite von außen über eine ganzflächig verformte GFK-Wand, in die das Kennzeichenfeld sowie die Schlussleuchten bereits eingelassen sind.
Das geräumige Heckbett mit Unterfederung kommt bei den M und L Varianten nun serienmäßig  mit Kopfpolster. Eine komfortable Kaltschaummatratze gehört sogar bei allen Carver-Modellen zum Standard. Wer sich zusätzlich für ein Hubbett entscheidet, schläft in knapp einem Meter Höhe bequem auf einer Liegefläche von 2 x 1,30 Meter. In Serie gibt es dazu ein Mini-Heki mit Insektenschutz-Rollo und Verdunklungsplissee für die Fenster.
 
Die Fahrzeugelektrik des Carver ist wie in allen Concorde-Baureihen service- und wartungsfreundlich, so dass im Bedarfsfall keine Umbaumaßnahmen im Fahrzeug geschehen müssen. Beim Carver sorgt eine mikroprozessgesteuerte Bordelektronik mit Binary Unit System für optimale Prozesse. Das Fahrzeug verfügt über eine Gel-Batterie (165 Ah) und LED-Beleuchtung im Innenraum.
 
Für ein angenehmes Fahrgefühl auch bei Dunkelheit sorgen die neuen Halogen-Hauptscheinwerfer mit Linsenoptik, bei denen das Fernlicht bereits in die Stoßfänger integriert ist. Das Fahrzeugheck ist mit LED-Rückleuchten ausgestattet.
 
Um die Handhabung und Benutzerfreundlichkeit der Fahrzeuge zu verbessern verfügen alle Modelle der neuen Concorde-Flotte über Garagentüren, anstelle von nach oben zu öffnenden Klappen.

Wohnmobile Concorde Carver kaufen in Frankfurt - bei Freizeitmobile RUKO

Sie können dieses Concorde Carver Modell live erleben bei unserem Partner RUKO in Frankfurt

Freizeitmobile Rutenkolk RUKO GmbH
Friedberger Landstraße 434
60389 Frankfurt/M.

Tel. Fahrzeugverkauf:
+49 (0) 69 947409-0 oder
+49 (0) 69 947409-35
E-Mail: info@rutenkolk.de

Luxus Wohnmobile Frankfurt auf größerer Karte anzeigen