Kontakt |
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
 
1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Riemenbügel, Lakeikrampe - stabiler Haltebügel aus Metall, 53 mm
Riemenbügel, Lakeikrampe - stabiler Haltebügel aus Metall, 53 mm

29471L

zur sicheren Befestigung von Gasflaschen und anderen schweren Gütern
3,85 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
Gasschn.kuppl.m.8mm Tülle
Gasschn.kuppl.m.8mm Tülle

E2575

GOK Steckkupplung Messing
21,90 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
Rohrschelle Plastik 8 mm lose
Rohrschelle Plastik 8 mm lose

751030L

Rohrschelle Plastik 8 mm lose
0,30 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
Rohrschelle Plastik 10 mm lose
Rohrschelle Plastik 10 mm lose

75120L

Rohrschelle Plastik 10mm lose
0,40 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
Reduktion Schneidringverschraubung 10mm auf 8mm, lose
Reduktion Schneidringverschraubung 10mm auf 8mm, lose

75124L

Reduktion Schneidringverschr. 10 auf 8mm
4,15 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
Rohrschelle 10 mm
Rohrschelle 10 mm

752610L

Gasrohrschelle Metall Luxus
1,30 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
Gasrohrschelle Plastik 10mm, 100 Stück
Gasrohrschelle Plastik 10mm, 100 Stück

751200

Gasrohrschelle Plastik 10mm, 100 Stück .
30,40 €
Artikel begrenzt am Zentrallager verfügbar. Lieferung in 5-8 Tagen
sofort verfügbar
GOK Caramatic ProTwo 30mbar
GOK Caramatic ProTwo 30mbar

75354

Automatisches Umschaltventil mit integr. Niederdruckregler für Zweiflaschenanlag
149,90 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
GOK Haltewinkel für Gasfilter Caramatic ConnecClean
GOK Haltewinkel für Gasfilter Caramatic ConnecClean

75377

Zur Montage des Gasfilters an der Wand
5,95 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
GOK Verbindungsstück/Winkelstück 90°
GOK Verbindungsstück/Winkelstück 90°

75378

GOK Verbindungsstück 90°- Abg. AG M20x1,5xM20x1,5 UEM MS
18,90 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
GOK Verschlussmutter M20x1,5 ÜM für Caramatic® ProTwo & SwitchTwo
GOK Verschlussmutter M20x1,5 ÜM für Caramatic® ProTwo & SwitchTwo

75379

Mit Befestigungslasche
8,90 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
W-Schottverschr.8mm Messi
W-Schottverschr.8mm Messi

75418

Winkel-Schottverschraubung 8mm ,Messing
28,50 €
sofort lieferbar
Sofort versandfertig
1 von 7

Gasinstallation und Zubehör

Jede Gasanlage im Wohnmobil, Reisemobil, Campingbus, Wohnagen, Caravan und Mobilheim sollte nur von einem sachkundigen Installateur eingebaut werden.
Die Gasanlage im Mobil muss nach erfolgtem Einbau von einem zugelassenen Sachverständigen für Gasanlagen geprüft werden. Der Prüfbericht des Sachverständigen gibt Ihnen die Sicherheit, dass alles ordnungsgemäß ist.

Gasanlage im Wohnmobil - Info und Anschlussplan

Flüssiggasanlagen in Wohnmobilen

Flüssiggas wird unterschieden in: Propan (graue Gasflaschen) und Butan (blaue Campingflaschen).
Der Vorteil von Propangas ist, dass der Siedepunkt viel niedriger als bei Butangas liegt, und es daher auch im Winter im Reisemobil/Caravan genutzt werden kann.
Im Gaskasten eines Reisemobiles dürfen max. 1 Gebrauchs- und 1 Vorratsflasche bis je 11 kg untergebracht sein. Der Gaskasten muss zum Innenraum vollkommen abgedichtet sein und an der tiefsten Stelle eine Entlüftung nach außen (von 100 cm2) haben: Idealerweise im Boden (dies ist jedoch nicht zulässig, wenn Geräte ihr Abgas nach unten führen); Tür/Klappe zum Innenraum ist zulässig.
Ausnahme hiervon ist der Gasflaschenkasten (Art.-Nr. 75160), der nur eine Öffnung von 2 cm2 durch den Boden hat, da hier die Gasflasche (max. 3 kg) nur nach oben herausgenommen werden kann. Der Deckel schließt luftdicht.
Hinter die Gasflasche muss ein Druckregler (30 mbar) installiert werden. Von diesem Regler führt ein Schlauch (max. 40 cm lang) zu den Verbrauchern.
Ausnahme: Auszugskästen, 75 cm Schlauchlänge
Haben Sie nur 1 Verbraucher installiert, benötigen Sie kein zusätzliches Schnellschlussventil, hier ist das Flaschenventil als Absperrhahn zulässig. Haben Sie mehr als einen Verbraucher installiert, benötigen Sie zusätzlich je ein Schnellschlussventil pro Verbraucher.
Achtung: Zuordnungs-Symbole für Ventil/Verbraucher unbedingt aufkleben, sie sind vorgeschrieben!

Gas-Installation - was ist zu beachten?

Für die Gas-Installation empfehlen wir Stahlgasrohr, da dieses in Verbindung mit Gasdichtpaste und den von uns angebotenen Gasverschraubungen leichter abzudichten ist als Kupferrohr mit Einsteckhülsen.
Achtung: Zusätzlichen Rostschutz unterflur nicht vergessen!
Gasleitung mindestens alle 100 cm mit Gasrohrschelle befestigen (bei Stahlrohren). Heizungen und Kühlschränke dürfen nur mit einer Abgasführung nach außen eingebaut werden. Kocher, Gasleuchten und Backöfen dürfen ohne separaten Abgaskamin nach außen genutzt werden, bei Backöfen empfehlen wir Ihnen dennoch eine Abgasführung (Kamin) nach außen.
In jedem Fall muss die DIN 721 (Anforderungen an Sicherheitsbelüftungen in bewohnbaren Freizeitfahrzeugen) vollständig erfüllt werden. Die DIN 721 schreibt die Erfüllung von bestimmten Lüftungsquerschnitten je nach Art und Anzahl der eingebauten Geräte vor. Ältere Fahrzeuge, die nach dem DVGWArbeitsblatt G607:1996-03 oder früher installiert wurden, haben Bestandschutz, d.h. die früheren Regelungen können für diese Fahrzeuge weiter in Anspruch genommen werden. Bitte fragen Sie Ihren Gassachkundigen.
Abgaskamine dürfen nicht unter Fenstern montiert werden!
Ausnahme: Bei Verwendung der Truma Abschaltautomatik und Tuma Boiler oder Heizung ist dies zulässig.
Möchten Sie einen Unterflurgastank einbauen, so benötigen Sie ein Kombiventil direkt am Gastank, das zur Gasprüfung benutzt wird und an das Sie einen Gasgrill außen direkt anzuschließen können. Gastanks müssen nicht mehr TÜV–geprüft werden. (Alte Tanks alle 10 Jahre nach ECE R.67.01)

Gasanlage im Wohnmobil richtig anschließen:

Hier finden Sie einen Verteilungsplan zum Download, der den Aufbau der Gasanlage zeigt.
Gasanlage im Wohnmobil
Zuletzt angesehen